Virtuelle Kaffeepause
Wie frage ich nach Geld? – Fundraising nachhaltig gestalten

Über den Umgang mit Geld wird im gemeinnützigen Bereich immer noch ein Eiertanz veranstaltet. Den einen ist’s lästig, den anderen unangenehm – man müsste sich zwar irgendwann mal damit beschäftigen, aber nicht jetzt ... Wir brechen das Schweigen und reden unverblümt über Knete und Moneten!

Viele Non-Profits hangeln sich von Projektförderung zu Projektförderung, können nur schwierig Personal einstellen und auf gar keinen Fall langfristig planen. Doch das muss nicht so sein!

Gemeinsam mit Expert*innen aus der Praxis und unserem Co-Host Jan Uekermann werden wir uns in einer 3-teiligen Veranstaltungsreihe ganz dem Thema nachhaltige Finanzierung widmen.  (Andere Veranstaltungen: "Mit Geldtöpfen jonglieren. Wie ihr Ressourcen optimal einsetzt" sowie "Kleinvieh macht auch Mist – Mit Social Media das Fundraising ankurbeln".)

Heute geht es um das Thema:

Wie fundraise ich Gelder?


Wir diskutieren ...

  • Wie können Non-Profits-bei Spendern und Förderinnen nach Geld fragen? Welche Argumente braucht es? Wieviel Herz darf es sein, wie viel nüchterne Fakten?
  • Wie organisiert man, regelmäßig mit Spender*innen zu kommunizieren? Welche Abstände und Anlässe sind angemessen, welche nicht?
  • Wie lassen sich Fundraising-Prozesse ebenso zeitsparend wie effizient gestalten?

Gemeinsam mit  Christina Rudolph vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. werden wir uns näher mit diesen Fragen auseinandersetzen. 

Kostenlose Anmeldung: 

Element deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir extern eingebundene Elemente nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um alle Elemente dieser Art anzuzeigen. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.

Expert*innen:

Christina Rudolph leitet den Fachbereich Direktmarketing des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Ihr Herz schlägt für die verschiedenen Facetten und immer wieder spannende neu Entdeckungen im Fundraising. Mailings, Kampagnen und kreative Lösungen, die zum Spendenziel führen sollen, sind täglicher Anreiz sowie persönliche Herausforderung.

Jan Uekermann ist leidenschaftlich gern Fundraisingberater und Co-Gründer des Major Giving Institutes sowie der Stiftung Leaders of Tomorrow. Außerdem ist er Mitglied im Beirat des Deutschen Fundraising Verbands und Autor mehrerer Fachbücher. Als Berater, Trainer und Coach begleitet er Einzelpersonen und Organisationen. Auf seiner Webseite lädt er zur kostenlosen E-Mail-Serie "25 Fundraising-Inspirationen" ein.

Anmeldung deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir dir die Anmeldung zum Newsletter leider nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um dich anzumelden. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.