Digitale Frühschicht
Albtraum Stiftungsförderung? So erziehst du deine Geldgeber*innen

Albtraum Stiftungsförderung? So erziehst du deine Geldgeber*innen

Wer kennt das nicht: Ellenlange Formulare, unklare Förderkriterien und das alles um am Ende bestenfalls ein paar Tausend Euro Förderung zu bekommen. Dafür möchte jede Stiftung einen eigenen umfassenden Projektbericht. Das schraubt wiederum die Verwaltungsaufwände hoch. Und dafür möchte natürlich niemand zahlen. Die eigentliche Projektarbeit leidet. Willkommen Stiftungswelt. Aber das könnte bald Geschichte sein.

Seit September machen zwei Bewegungen Druck, sie haben ein Ziel: Nonprofits zeitgemäß zu fördern.

Karsten Timmer, Stiftungsberater und Mitglied bei Stiftung Stifter für Stifter hat mit „Weniger ist mehr“ einen Praxisleitfaden für Förderstiftungen veröffentlicht. Darin finden sich Tipps und Beispiele, wie Stiftungen ihre Förderprozesse flexibel und fair gestalten können und zwar über alle Etappen des Förderprozesses. Er ist überzeugt: „Weniger Bürokratie, weniger Auflagen und weniger Vorgaben führen zu einer vertrauensvolleren Beziehung, zu besseren Ergebnissen und zu mehr Wirkung.“ Mit der Meinung ist er nicht allein: Über 40 Menschen aus der Stiftungswelt haben daran mitgeschrieben.

Thorsten Kiefer, Mitgründer und CEO der WASH United gGmbH hat mit anderen NGOs Leitprinzipien für die Förderung sozialer Innovationen formuliert. PHINEO ist Mitunterzeichnerin. Es geht um weniger Bürokratie, mehr Flexibilität, langfristige Förderungen und wirkungsvolles Fördern.

In dem frühen Talk…

  • lernst Du die neuen Bewegungen kennen
  • erfährst Du welche Stiftungen ein zeitgemäßes Förderverständnis haben
  • kriegst Du über Praxisbeispiele Anregungen, die Du Deinen Förderstiftungen spiegeln kannst
  • kannst Du mit uns erörtern, was sich NPOs von Förderstiftungen gefallen lassen sollten und was nicht
  • können wir gemeinsam Ideen aushecken, wie NPOs über Druck „von Unten“ die Förderpraxis verändern

Anmeldung deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir dir die Anmeldung zum Newsletter leider nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um dich anzumelden. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.