Digitale Frühschicht
Best Practice: Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb für Non-Profits – mit den Stadtbienen

Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb in der Praxis – mit den Stadtbienen

Wenn ihr nach Inspiration sucht, wie ihr den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb (wGB) eurer Organisation aus- oder aufbauen könnt, dann könnte dieses Angebot genau das richtige für euch sein: In jeder Veranstaltung begrüßen wir hier eine*n Vertreter*in einer Non-Profit, die oder der euch über Praxiserfahrungen zum wGB berichtet.

Wir sprechen zum Beispiel darüber, …

  • welche Vor- und Nachteile der wGB für die jeweilige Non-Profit hat
  • welche Strukturen und Kompetenzen es dafür braucht
  • was sich im Nachhinein als gute Idee für den wGB entpuppt hat und was nicht
  • wie man das Team gut mitnehmen kann 
  • sowie über andere spannende Learnings und Fuck-ups der jeweiligen Non-Profit

Heute zu Gast ist der Verein Stadtbienen, der mit seinen Bildungsangeboten Menschen die Welt der Honig- und Wildbienen näherbringt. Mit ihnen sensibilisieren sie für die großen ökologischen Zusammenhänge und schaffen ein Bewusstsein für die Bienen als Schlüssel der Biodiversität. Stadtbienen vermitteln eine ökologische Bienenhaltung zum respektvollen Umgang mit Honigbienen. Darüber hinaus tragen die von Stadtbienen gestalteten Lebensräume zum Erhalt der Wildbienen bei. 

Freut euch auf den Austausch mit Martin Stelter und sammelt Inspiration für euren eigenen wGB.

Wir lehnen Rassismus, Sexismus und Klassismus sowie jegliche Form der Diskriminierung ab. Wir fördern Diversität und individuelle Teilhabe nach den eigenen Möglichkeiten.

Anmeldung deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir dir die Anmeldung zum Newsletter leider nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um dich anzumelden. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.