Bea Hasse
Stiftung Bürgermut und Projektkoordinatorin OpenTransfer

Bea Hasse ist bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinatorin im Projekt openTransfer #Patenschaften tätig. Darüber hinaus unterstützt sie bei der Organisation der verschiedenen Veranstaltungsformate der Stiftung. Nach ihrem Studium der Ethnologie (MA Europäische Ethnologie) an der Humboldt Universität Berlin, arbeitete sie bei einem Berliner Verein als Projektleiterin und sammelte erste Erfahrungen im dritten Sektor.