Christopher Köhler
Experte im Bereich Management und Innovationsentwicklung

Dr. Christopher Köhler studierte im Master Politik- und Verwaltungswissenschaft mit Schwerpunkten in Management und quantitativen Methoden in Konstanz und Bern. Anschließend arbeitete er als Data Scientist im Bereich Process Mining. Zudem leitet er seit 2017 diverse Forschungs- und Transferprojekte zu Digitalisierungs- und Innovationsthematiken. Außerdem arbeitete er als stellvertretender Leiter des Bodensee Innovationscluster Digitaler Wandel (BIC) am Leadership Excellence Institute Zeppelin der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. 

Das BIC unterstützt wirtschaftliche und gesellschaftliche Akteure innerhalb der Bodenseeregion dabei, den digital getriebenen Struktur- und Innovationswandel nicht nur zu bewältigen, sondern als Chance zu nutzen. Zu diesem Zweck bietet es neben Konferenzen, einem regionalen Digitalisierungsmonitoring und Vernetzungsveranstaltungen auch regelmäßigen Co-Creation-Formate an, in denen insbesondere Führungskräfte und Experten regionaler Unternehmen in moderierter, strukturierter und zielorientierter Form gemeinsam und vertrauensvoll branchenübergreifende Lösungen für wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen erarbeiten. Hierbei ist die Erarbeitung und Etablierung nachhaltiger Geschäftsmodelle ein Schwerpunkt der Arbeit des BIC. 

Seine Expertise gibt er in folgendem Kurs weiter: